Früh ins Wasser - Fit fürs Leben!

Jetzt Schwimmkurse für Babys und Kids von 0-5 online buchen!

Menü "Kurse buchen", Altersgruppe wählen, passende Zeit aussuchen und buchen. Wir freuen uns auf Sie.

Was wir Ihnen und Ihren Kindern beibringen

Wir bringen Ihnen als Eltern bei, Ihrem Kind das Schwimmen beizubringen. Ab der ersten Stunde gewöhnen wir Ihre Kleinen an das sensationelle Element Wasser, nutzen ihre bereits vorhandenen Instinkte und entwickeln sie zu grundlegenden Schwimmfähigkeiten weiter.

Am Ende unseres Programms schwimmt Ihr Kind frei, bewegt sich im Kraul-, Rücken- und Bruststil und kann sich im und am Wasser sicher verhalten.

Das Water Babies Schwimmlernprogramm wurde in enger Zusammenarbeit mit dem offiziellen englischen Schwimmverband Swim England entwickelt.

Aber was uns fast noch wichtiger ist neben dem Schwimmenlernen: Ihr Kind wächst im Selbstbewusstsein und stärkt sich durch unsere Wasseraktivitäten nicht nur körperlich, sondern auch psychsich und emotional für das ganze Leben: Früh ins Wasser - Fit fürs Leben!

Wie unsere Stunden ablaufen

Wir legen Wert auf Familiarität. Deswegen gibt es in unseren Kursen im Wasser auch nur maximal zehn Kinder plus je eine Betreuungsperson.

Die Schwimmlernstunden sind 30 Minuten lang und finden ein Mal wöchentlich statt - regelmäßige und richtig gute "Eltern-Kind Quality-Time" zum Abtauchen vom Alltagsstress.

Wir vermitteln Fertigkeiten spielerisch, mit viel Spaß und Gesang dabei. Eintönigkeit gibt es nicht.

Unsere Schwimmlehrer*innen berücksichtigen individuelle Fähigkeiten der Kinder. Erst und nur wenn sie bereit sind, sind auch wir bereit, bestimmte Übungen durchzuführen.

Altersstufe 0 bis 1 Jahr

Was die Kinder lernen

Im ersten Jahr bei uns legt Ihre Kleine oder Ihr Kleiner bei uns die solide Grundlage für seine Schwimmfähigkeiten.

Wir nutzen durchdachte Schwimmpositionen und Aktivitäten, um Ihrem Baby Zutrauen und Selbstvertrauen im Wasser zu entwickeln. Sie lernen unter anderen den Beinschlag zu nutzen und ihre Arme einzusetzen und sich stromlinienförmig zu machen, während sie nach Spielzeugen greifen.

Sie machen außerdem ihre ersten Schritte in Sachen  Atemtechnik im Wasser, Blubberblasen (ein Spaß auch für Sie) gehören u.a. dazu. Und durch erste Tauchübungen lernen sie auf sanfte Weise, den angeborenen Reflex zum Luftanhalten ganz gezielt zu nutzen.

Darüber hinaus stärken wir die muskuläre Entwicklung der Körpermitte und vermitteln über das Schweben und Treibenlassen im Wasser Zutrauen und Routine in diesem Element.

Im Mittelpunkt steht stets das sichere Verhalten im und am Wasser. Wir bringen Ihrem Kind bei, sich am Rand festhalten zu können und in einer Notsituation richtig zu reagieren.

Altersstufe 1 bis 2 Jahre

Was die Kinder lernen

Wir bauen auf den im ersten Jahr erworbenen grundlegenden Fähigkeiten auf und mit Ihrer Unterstützung lernen die Kleinen, im Wasser selbständiger zu werden. Sie nutzen Arme und Beine gezielt und legen kleinere Strecken bereits ohne Hilfe zurück.

Lieder, Spiele und andere Aktivitäten helfen den Kindern beim Lernen. In der "Bubba School" lernen sie außerdem das Zählen, Zuordnen und Sortieren unterschiedlicher Gegenstände und das Erkennen von Farben.

Durch gezielte Gruppenaktivitäten schaffen unsere Schwimmlehrer*innen eine Umgebung, die Interaktion ermöglicht und dadurch auch die soziale Entwicklung der Kinder fördert.

Nicht zuletzt wird weiterhin das sichere Verhalten im und am Wasser weiter vertieft und ausgebaut, indem die Kinder lernen, sich am Beckenrand zu bewegen und aus dem Wasser hinauszuklettern.

Altersstufe 2 bis 3 Jahre

Was die Kinder lernen

Wiederum aufbauend auf den Grundlagen der vorherigen Altersstufe, arbeiten die Kinder jetzt darauf hin, bereits einige Meter nur mit wenig Unterstützung auf dem Bauch oder Rücken zu schwimmen. Ihre Schwimmtechnik wird dazu weiter ausgebaut und wir beginnen, ihnen die Grundlagen der Brustschwimmtechnik beizubringen.

Auch die Atemtechnik wird trainiert und durch das rhytmische Ausstoßen von Blubberblasen weiter entwickelt. Das bildet die Grundlage für das Kraulschwimmen und wir ermutigen sie sich beim Atmen entsprechend synchron zu bewegen, wenn sie kurze Distanzen schwimmen.

Darüber hinaus besprechen wir auch bereits die Schwimmregeln und üben mit den Kindern das Treten im Wasser auf der Stelle. Wir nutzen vermehrt spielthematische Ansätze und in der "Bubba School" geht es um das Erzählen von Geschichten und die Äußerung von eigenen Gefühlen.

Altersstufe 3 bis 4 Jahre

Was die Kinder lernen

Ja, die Mädchen und Jungs beginnen jetzt schon damit, sich mit ihrer zunehmenden körperlichen Stärke und den damit einhergehenden Fähigkeiten hervorzutun. Sie stoßen sich bäuch- und rücklings vom Beckenrand ab und lernen sich mehr und mehr stromlinienförmig im Wasser zu bewegen. Zudem werden sie sich immer mehr selbständig und losgelöst im Wasser bewegen, ohne Schwimmhilfe oder die Füße am Poolboden. Unser Ziel ist es, sie immer größere Strecken völlig selbständig schwimmen zu lassen.

Regelmäßiges, eigenständiges Tauchen, bei dem Gegenstände vom Boden geholt werden, gehört jetzt zu den Schwimmstunden ebenso wie der selbständige Sprung vom Beckenrand ins Wasser. Und die selbst geschwommenen Strecken werden auch immer länger. Weitere Fähigkeiten, wie eine Rolle im Wasser zu machen, ergänzen das Lernprogramm.

In der "Bubba School" fördern wir Sprachfähigkeiten, indem die Kleinen unter anderem über ihre Lieblingsaktivitäten im Wasser sprechen.

Altersstufe 4 bis 5 Jahre

Was die Kinder lernen

Im letzten Jahr bei Water Babies werden Sie die zunehmenden Schwimmfähigkeiten Ihres Kindes immer wieder faszinieren. Bald sind sie bereit für das Seepferdchenabzeichen oder vielleicht sogar das Bronze-Schwimmabzeichen. Wir machen mit den Kids sogar die Grundlagen der Schmetterlingstechnik und die werden langsam anfangen, mit dem, was sie können, anzugeben. Sie sind zu echten Water Babies, zu echten Wasserratten geworden.

Und jetzt können sie sich grudsätzlich bei einer Notlage im Wasser selbst in Sicherheit bringen und haben auch gelernt einem Freund oder einer Freundin zu helfen.

Wie weit die kleinen Schwimmer mittlerweile wirklich sind, werden Sie sehen, wenn sie zehn Meter in Brust- und Rückenlage schwimmen können. Die Atemtechnik mit zugehöriger Bewegung von Kopf und Rumpf funktioniert ebenso schon richtig gut. Ja, es ist das Jahr, wo sich alles zusammefügt.

Am Ende können Ihre Kleinen nicht nur schwimmen, sondern haben bereits viele Dinge gelernt, die sie auch in der bald anstehenden Schulzeit gebrauchen können.

Ganz zu schweigen von dem großen Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten, das sie durch die Zeit bei Water Babies, alles Gelernte und jede bestandene Herausforderung aufgebaut haben. Früh ins Wasser - Fit fürs Leben!

Lust auf Schwimmen?